250 Jahre Faber-Castell

Gigantische Bilderrahmen mit dreidimensionalen Objekten

Die Agentur Clausecker & Bingel plante für das Jahr 2011 eine Jubiläums-Ausstellung der Marke Faber Castell. Es sollte viele übergroße Bilderrahmen geben, die auch gut transportabel und leicht sein sollten – denn die Ausstellung sollte noch weiter wandern. Wir haben für diesen Anlass ein Rahmen-System entwickelt, bei dem die einzelnen Profile auseinander zu nehmen sind. Im Inneren des Rahmens sitzt eine herausnehmbare Bildfläche oder ein offener Bereich, der Raum für Gestaltung lässt. So konnte jedes Thema ansprechend inszeniert werden.

Riesige Bilderrahmen aus Pappe

Konzept und Entwurf: Clausecker & Bingel Konstruktion und Bau der Rahmen: Stange Design

Ein ganzes Büro aus Pappmöbeln
Quadratische Regal-Elemente aus Wellpappe