NANO! TECHNOSEUM MANNHEIM 2001

Gigantische Bilderrahmen mit dreidimensionalen Objekten

Die Berliner Agentur beier+wellach projekte betreut bundesweit Museen in Sachen Ausstellungskonzeption und Gestaltung. Wir haben dafür die Objekte konstruiert und produziert. Die Formen und Gestaltung für die NANO-Ausstellung waren eine Herausforderung: sie waren filigran und mussten trotzdem stabil sein. Dazu war die Anzahl wieder so hoch, dass die Teile gestanzt werden mussten – und zwar passgenau zum linearen Druck. (TECHNOSEUM Mannheim, 2011)

Riesige Bilderrahmen aus Pappe

Konzept und Entwurf: beier + wellach Konstruktion und Bau der Rahmen: Stange Design

Ein ganzes Büro aus Pappmöbeln
Quadratische Regal-Elemente aus Wellpappe